Kiel

   

 
Hotels Kiel, Kiel Hotels
www.hotels-pensionen-online.de
 
Das Meer reicht bis in das Herz der Stadt – nicht nur auf der Landkarte, sondern auch emotional. Das größte Stück Natur in Kiel ist die Förde. Die maritime Stadtansicht mit den Hafenanlagen, den riesigen Passagierfähren und den enormen Portalkränen auf der Werft ist für die Kielerinnen und Kieler der beste Ausdruck für ihr besonderes Lebensgefühl. Wasser ist das prägende Element für Kiel. Das zeigt sich im expandierenden Hafen oder der internationalen Meeresforschung, in der hochspezialisierten Marine oder dem Wassersport der Weltklasse. Es gilt auch immer mehr für das Wohnen am Wasser. Die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins ist eine traditionsreiche Werft- und Marinestadt, besitzt eine lebendige Studentenszene und urbanen Charme. Den Kopf in der frischen Kieler Luft, die typischen Geräusche eines Hafens stets im Ohr genießen die Kielerinnen und Kieler die Vorzüge einer grünen Großstadt mitten im Ferienland Schleswig-Holstein, mit Parks, Fördedampfern und eigenen Stränden.
  

 

 
Die Stadtgalerie wurde 1979 gegründet und ist seit Anfang des Jahres 2000 in einem ehemaligen Postgebäude mit Fabrik-Charakter untergebracht. Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 1000 qm wird vorrangig zeitgenössische Kunst mit den Schwerpunkten Norddeutschland und Ostseeraum gezeigt. Arbeiten von Kieler und schleswig-holsteinischen Künstlerinnen und Künstlern erfahren besondere Aufmerksamkeit.
 
 

           

Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel ist ein Ausgangspunkt für Reisen nach Skandinavien. Citynahe Fähranleger der Jumbofähren nach Dänemark, Schweden, Norwegen und in den baltischen Raum drücken dieser Stadt ihren maritimen Stempel auf. Verstärkt wird dieser Eindruck noch vom Nord-Ostsee-Kanal im Norden der Stadt (Holtenauer Schleuse) und während der Kieler Woche (Windjammer-Parade, Segelregatten). Auffallend sind die Werften an der Kieler Förde, ein sichtbares Zeichen maritimer Industrie.
  

 

 


 

 


 

 

Die Badestrände an der Förde und der Ostsee können mit Bus oder Schiff gut erreicht werden. Ein Freibad liegt 15 Minuten Fußweg entfernt.
 

Von Kiel aus gibt es Tagesschiffstouren zu kleinen dänischen Inseln. Weitere Besichtigungsmöglichkeiten bieten die Stadt Schleswig mit dem Schloß Gottorf und dem Wikingermuseum Haithabu, die alte Hansestadt Lübeck mit ihrem mittelalterlichen Stadtbild. Selbst die Nordsee mit dem Wattenmeer und den Gezeiten bei Büsum ist von Kiel aus auf einer Tagestour erreichbar.
 

 
 
 

     

www.hotels-pensionen-online.de